Christoph Frick

Christoph Frick
Christoph Frick

Vita
1959 in Rutesheim geboren
1981 Freie Kunstschule Stuttgart
1981– 87 Studium an der Kunstakademie Stuttgart mit Fachklasse für Bildhauerei bei Prof. J. Brodwolf
2004 –16 Lehrauftrag DHBW – Ravensburg, Mediendesign
1991 Stipendium der Kunststiftung Baden-Württemberg
1993 Stipendium Cité Internationale des Arts, Paris
2016 Arbeitsaufenthalt in der Casa Zia Lina, Elba
Ausstellungen
1988 Galerie Beatrix Wilhelm, Stuttgart (mit C. Heimbach) (K)
1990 Kunstraum Göppingen (mit C. Walter)
1991 Installation »Untersuchung«, Städtische Galerie Geislingen
1991 Galerie Beatrix Wilhelm, Stuttgart (K)
1993 Kunststiftung Baden-Württemberg (mit S. Messerschmidt)
1997 »… aus dem französischen Album.«
Retour de Paris, Institut francais Stuttgart
1999 »... daran halten wir immer noch fest!«, Kunstverein Neuhausen
2001 »Zum Tanz Platz«, Pagodenburg – Kunstverein Rastatt
2002 »Nachbarschaft«,Städtische Galerie Ravensburg (K)
2010 »seltsam vertraut«, Ev. Akademie Bad Boll (K)
2014 »baden gehen«, Galerieverein Leonberg e. V.
Ausstellungsbeteiligungen
1985 »Von Angesicht zu Angesicht«, Galerie Kultur unterm Turm, Stuttgart (K)
1986 Akademiewettbewerb (Akademiepreis)
1987 Plastik Leonberg(K), 3. Dorfsymposion Süssen (K)
1988 Circolo Culturale Bertolt Brecht, Mailand
1989 Art Frankfurt, Galerie Beatrix Wilhelm, 4. Freiburger Symposion, Kunstverein Freiburg (K)
junger Westen 89, Kunsthalle Recklinghausen (K)
1992 Wanderausstellung der Kunststiftung Baden-Württemberg (K)
1994 10. Kunstpreis Eisenturm, Kunstverein Mainz (K)
1999 »Risiko Curating«, Kunstverein Neuhausen
Kunst auf der Kapfenburg, Staatliche Schlösser und Gärten
2001 »Retour de Paris«, Jubiläumsausstellung, Akademie Schloss Solitude (K)
2003 Architektur, Raum, Fotografie, Kuratorin Bettina Michel, Stuttgart
Bildermacher, Kunstverein Neuhausen
Ein Lächeln mit Folgen … , Neue Kunst im Hagenbucher, Heilbronn
2004 Rahmenprogramm 6. Internationale Foto-Triennale Esslingen
Kunststiftung in der Landesvertretung Baden-Württemberg in Berlin
2005 »break on through«, Kunstverein Neuhausen (K)
Sichtung, Württembergischer Kunstverein
2008 »Unverwirklichte Projekte«, Württembergischer Kunstverein
2013 »Das Antlitz!«, Württembergischer Kunstverein
2017 »Kraftquellen«, Patenschaften zwischen historischer Sakralkunst und zeitgenössischen Positionen, Schloss Achberg (K)
2018 »Lustgarten«, Kunstverein Neuhausen
»Neue Wege«, Dorfsymposion Süßen
Werkverzeichnis
1992 Makrele
Fotoinstallation, 84 getönte s/w Barytpapiere, je 59 × 15 cm, Alurahmen. Transportkiste aus Stahl, 60 × 60 × 60 cm

1994 876 Types japonais. Enfants portant leurs frères. Jap
Fundstück Glasdiapositiv, Paris, Fotograf unbekannt, Vergrößerung auf verschiedene Fotopapierqualitäten, mehrteilig, 218 × 310 cm

1994/95 Gewichte
Zeichnung, Graphit auf Transparentpapier, mehrteilig, 218 × 310 cm

1995 les buveurs de thé
Fundstück Glasdiapositiv, Paris, Fotograf unbekannt, Vergrößerung auf verschieden getönte und zusammengesetzte s/w Barytpapiere, 187 × 285 cm

1995/96 Zeichnungswand
Paris/Stuttgart, Graphit auf Transparentpapier, 260 × 550 cm

1997 Die Gruppe
Fundstück Glasnegativ, Stuttgart, Fotograf unbekannt, Vergrößerung auf unterschiedlich getonte s/w Fotopapiere, ca. 650 × 270 cm

1999 Sockenwollereste
Digiprints, je 8,5 × 12,5 cm

2001 Gartenhaus – Zum Tanzplatz
Holz, Metall, Folie, Teerpappe, Farbe, ca. 190 × 296 × 305 cm

2001 Gartenhaus
Modell aus Holz, Metall, Folie, Teerpappe, Farbe, 34 × 53 × 54 cm

2002 Siedlung
Leinwand, bedruckt auf Keilrahmen, 164 Stück, je 56 × 56 cm

2003–2005 Börse
Geldbeutel-Scan-Aktion, ca. 300 Aufnahmen, Aktionsorte: Kunstverein Neuhausen, 2003, Lange Nacht der Museen, Stuttgart 2003, Atelier Friedel, Cannstatt 2003, Fototriennale Esslingen, 2004, Landesvertretung Baden-Württemberg, Berlin, 2004, Atelier Ostportal, Stuttgart, 2005; Präsentationsform: Fotoprint hinter Plexiglas, je 22 × 30 cm

2007 Rollentausch
Videoprojektion, Endlosschleife, Ausgangsmaterial 200 Nippesfiguren

2008 Alter Hut
Diverse Fotopapiere, Architekturpapier, Tusche, Stecknadeln auf Kapaplatten, 6 Bildtafeln mit einer Gesamtgröße von 2,90 × 8,50 m

2009 Gleichmaß und Differenz
Fotos, beschnitten
ca. 4000 Figuren, je 15 cm hoch, Holzklammern

2009 Geigerles Lotterbett
Diverse Fotopapiere, Stecknadeln auf Kapaplatten, 6 Bildtafeln mit einer Gesamtgröße von 2,90 × 8,5 m

2013 Holland ohne Wasser
Aus Reisekatalogen gesammelte Pool-Bilder. Fotografen unbekannt. Nach der Digitalisierung wurde diesen Bildern das „Wasser“ entzogen. Lightjetbelichtung hinter Acrylglas, 270 Einzeltafeln mit je einer Größe von 22 × 29 cm

2012/14 Strand
Glasnegativ aus einem Postkartenarchiv, Fotograf unbekannt
Barytfotopapiere (zum Teil getont), Nadeln, Kappaplatten, Holzleisten. 5 Bildtafeln mit einer Gesamtgröße von 2,90 × 7,00 m

2013/14 Souvenir
190 historische Portraitkarten,
überabeitet mit unterschiedlichen Materialien, je ca. 7cm × 12 cm

2016 Ohne Sorgen
130 s/w Vergrößerungen auf Barytpapier, Retuschefarben, gerahmt, je 20 × 26 cm

2017 Sanssouci
13 s/w Foto-Barytabzüge, Retuschefarben, gerahmt, je 80 × 90 cm